Giraffe's neck - Erkenntnisvisualisierung
Die vorliegende Arbeit stellt die Wirbel einer Giraffe dar.  Die Visualisierungen sind ein Versuch, die zoologisch-, morphologische Forschung zu unterstützen. Hierfür sind eine realitätsnahe Bewegungssimulation und eine Knochenabstraktion (modellhafte Reduktion auf die Gelenkfacetten) entstanden. Die Resultate können in Kombination in der evolutionären Forschung eingesetzt werden und folgende Fragestellung unterstützen: Wie verhält sich der erste Halswirbel und der letzte Brustwirbel bei der Bewegung des Giraffenhalses? 

Hintergrund: Zoomorphologische Illustration - Zürcher Hochschule der Künste
Kooperation: AG Morphologie und Formengeschichte des Instituts für Biologie der Humboldt Universität zu Berlin
Team: Lucy Kägi, Stefan Scherrer
Jahr: 2019